Wir ernten was wir säen – Jugendinitiative Baden-Württemberg

Nachhaltig handeln ist im Alltag manchmal gar nicht so einfach. Es geht dabei um die Frage, was machbar ist und welche Entscheidungen im Jetzt und auch für künftige Generationen einen Mehrwert haben. Im Rahmen der Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie
Baden-Württemberg haben junge Menschen die Möglichkeit ihre Ideen und Sichtweisen in die Politik und Gesellschaft einzubringen. Das Ziel der Jugendinitiative ist es, Nachhaltigkeit durch Aufklärungskampagnen und verschiedene Aktionen verständlich und erlebbar zu machen und sich somit gemeinsam für eine lebenswerte Zukunft stark zu machen.

Die Jugendinitiative richtet sich insbesondere an Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren. Junge Leute können hier ganz praktisch erleben, was nachhaltige Entwicklung bedeutet. Etwa, wenn es darum geht, wie unsere Lebensweise mit den Interessen zukünftiger Generationen und Menschen in anderen Weltregionen zu vereinbaren ist. Die Jugendinitiative dient dazu, den Meinungsaustausch der Jugend im Land zu Nachhaltigkeitsthemen anzuregen und diese in die Nachhaltigkeitsstrategie einzuspeisen.

Aktuelle nachhaltige Inspirationen für Jugendliche bekommen kann man auf der Homepage von  “Wir ernten, was wir säen“, wo die Jugendinitiative der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg zuhause ist.

Aktuelle Mitmach-Aktionen:

Außerdem gibt’s kluge Infos für mehr Nachhaltigkeit im Alltag:

Gefördert wird die Internet-Präsenz „wir-ernten-was-wir saen“ durch die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Baden-Württemberg, wobei die Redaktion unabhängig arbeitet und an keine Weisungen gebunden ist.

NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE

Die Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg versteht sich als Plattform, um wichtige Fragen nachhaltiger Entwicklung zu debattieren und umzusetzen – in einer Kooperation aus Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Ziel der Nachhaltigkeitsstrategie ist es, Nachhaltigkeit zum zentralen Entscheidungskriterium von Regierungs- und Verwaltungshandeln zu machen. Um dieses Ziel zu erreichen und somit Nachhaltigkeit zu einem Markenzeichen für Baden-Württemberg zu machen, werden Ziele formuliert, erstmals Messinstrumente entwickelt, Schwerpunkte gesetzt und die Wirtschaft sowie gesellschaftliche Akteure aktiv mit in die Prozesse nachhaltiger Entwicklung einbezogen. Weitere Informationen: www.nachhaltigkeitsstrategie.de

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.