Lesestoff für den Sommer? – Büchertipps für den Wandel!

Mit großer Spannung wurde sie erwartet, auch von Nicht-Katholiken: Die Umweltenzyklika des Papstes Franziskus “Laudato Si!“nimmt die heute entscheidenden Themen in den Blick; es geht um soziale, ökologische und politische Zusammenhänge. Wohl selten war ein päpstliches Schreiben so aktuell und brisant und vor allem relevant für alle Gesellschaftsschichten und Menschen weltweit.

Autor: Papst Franziskus; Verlag Herder, 2015, ISBN-10: 3451350009, EUR 14,99.

 

Die innere Stimme –
wie Spiritualität, Freiheit und Gemeinwohl zusammenhängen
“.
Als Ergänzung zu seinen politischen Schriften erklärt der Begründer der Gemeinwohl-Ökonomie Christian Felber, was ihn im Innersten antreibt, motiviert, inspiriert, nährt. Er ermutigt die LeserInnen auf das eigene Herz zu hören und für sich selbst Sinn und Orientierung im Leben zu gestalten.

Autor: Christian Felber; Publik Forum Verlag, 2015,
ISBN 978-3-88095-283-6
, EUR 11,90; auch als E-Book erhältlich.

 

Ändere die Welt!:
Warum wir die kannibalische Weltordnung stürzen müssen
“.
Jean Ziegler, der seit Jahrzehnten Elend, Unterdrückung und Ungerechtigkeit anprangert, blickt zurück und befragt sich selbst, was er mit seiner wissenschaftlichen und politischen Arbeit bewirkt hat. Warum gelang es den Menschen in den westlichen Gesellschaften bisher nicht, ihre inneren Ketten abzuschütteln, die sie hindern, frei zu denken und zu handeln? Ziegler ruft dazu auf, die Welt zu verändern und zu einer sozialen Ordnung beizutragen, die nicht auf Beherrschung und Ausbeutung basiert. Seine Hoffnung richtet sich auf eine neue weltumspannende Zivilgesellschaft, die antritt, die Ursachen der kannibalischen Weltordnung zu bekämpfen. – Das Buch war mehrere Wochen in der Spiegel-Bestseller-Liste 2015!

Autor: Jean Ziegler; C. Bertelsmann Verlag, ISBN-10: 3570102564, EUR 19,99. 

 

Europa im Erdölrausch – 
die Folgen einer gefährlichen Abhängigkeit

Es ist ein sehr gut recherchiertes Buch, mit vielen Quellenangaben. In klarer und verständlicher weise wird den LeserInnen ein hoch komplexes Thema verständlich näher gebracht. Die Zusammenhänge zwischen Erdöl, Ressourcenkämpfen und (verdeckten) Kriegen werden sehr detalliert beschrieben. Ein Buch, dass einen nachdenklich stimmt…

Autor: Daniele Ganser; Orell Füssli, 2014, ISBN-10: 3280054745, EUR 24,95.

 

Wiederkehr der Hasardeure:
Schattenstrategen, Kriegstreiber, stille Profiteure 1914 und heute
“.
Für manche Menschen ist Willy Wimmer so etwas wie der “Whistleblower” des politischen Establishments und man darf die Analysen des ehemaligen verteidigungspolitischen Sprechers der CDU/CSU aufgrund seiner 33-jährigen Erfahrung durchaus ernst nehmen (als Vizepräsident der Parlamentarischen Versammlung der KSZE/OSZE, führte er auf höchster staatlicher Ebene Gespräche rund um den Globus). Zusammen mit dem freien Publizist Wolfgang Effenberger (geb. 1946; Schwerpunkt Geopolitik) hat er ein Buch geschrieben, das zum einen unbequeme Wahrheiten anspricht und zum anderen sich ganz aktuell dem Frieden in Europa widmet.

Autoren: Wolfgang Effenberger und Willy Wimmer; zeitgeist print und online, 5. Auflage 2015, ISBN-10: 3943007073, EUR 29,90.

 

Städte für Menschen
Ein sehr gutes Buch mit vielen Beispielen aus aller Welt für eine Stadtplanung, die sich am Wohl der BewohnerInnen von Häusern, Plätzen, Stadtvierteln oder Städten orientiert. Der Autor Jan Gehl stützt sich auf Erkenntnisse, die er durch langjährige Untersuchungen von Großstadtsituationen in verschiedenen Ländern gewonnen hat. Darstellungen seiner Planungsmodelle in Text und Bildern sowie Planungsprinzipien und Methoden veranschaulichen, wie einfach lebendige, sichere, nachhaltige und gesunde Städte in Zukunft entstehen können. Die Deutsche Umweltstiftung hat “Städte für Menschen” zum Umweltbuch des Monats Juli 2015 gekürt!

Autor: Jan Gehl; Verlag Jovis Berlin, 2015, ISBN-10: 386859356X, EUR 32,00.

 

Der Appell des Dalai Lama an die Welt –
Ethik ist wichtiger als Religion
In seinem Appell an die Welt entwirft der Dalai Lama eine neue säkulare Ethik als Basis für ein friedliches Jahrhundert. Nicht Religionen werden die Antwort geben, sondern die Verwurzelung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik. Ein herausfordernder wie mutmachender Text eines bescheidenen wie bedeutenden Mannes unserer Zeit.

Autoren: Dalai Lama und Franz Alt; Verlag Benevento, 2015,
ISBN: 978-3-7109-0000-6
,
EUR 4,99.

Entwickelt Mitgefühl füreinander

Materialien bei Freiburg im Wandel zum Spektrum
“Wandel und Bürgergesellschaft”

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.