Gemeinsam mehr bewegen: “Freiburg stimmt ein 2016”

Musik ist emotional, voller Energie, sie bewegt und verändert. Sie verbindet Menschen, quer durch alle Gesellschaftsschichten und Kulturen. Das Musik- und Kultur-Festival “Freiburg stimmt ein” bietet auch die perfekte Bühne für alle Vereine und Initiativen, die den gesellschaftlichen Wandel leben und voranbringen möchten. Musik und Bürgerschaftliches Engagement verbinden sich wunderbar zu einem Tag der kreativen Vielfalt, der Begegnung und des Spaßes, der reinen Freude am Leben.

Sonntag, 19. Juni 2016

spielen über 100 Bands
auf ca. 20 Plätzen in Freiburg.
Musik Engagement Kultur:
Gemeinsam mehr bewegen!

  • Ein Musik- und Kulturfestival zum Mitmachen, das jeweils Ende Juni in Kooperation mit dem Kulturamt Freiburg schon seit 2011 stattfindet,
  • bei dem mehrere hundert Musiker
    —  bei freiem Eintritt — auf den schönsten Plätzen in ganz Freiburg spielen, z.B. Seeparkbühne, Stadtgarten, Stühlinger Kirchplatz (bisher jedenfalls).
  • der regionale Beitrag zum bundesweiten Tag der Musik, mit über tausend Veranstaltungen, initiiert vom Deutschen Musikrat,
  • eine Verbindung aus Freude an der Musik und gesellschaftlichem Engagement,
  • ein buntes Kulturfest und Live-Experiment, mit möglichst hoher Eigen-Organisation aller Beteiligten,
  • eine Non-Profit Kulturveranstaltung, die es so in Freiburg noch nicht gegeben hat und die von Jahr zu Jahr mehr Menschen begeistert,
  • Tausende von Zuhören, Bürgern und Touristen… mit vielen gastronomischen (vegetarischen) Angeboten, und das ganz ohne Alkohol.
  • unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Dr. Dieter Salomon.

Das passt sehr gut zu dem Netzwerk Freiburg im Wandel, denn unser grundlegender Ansatz ist ein zivilgesellschaftliches Mitgestalten einer nachhaltigen Zukunft im lokalen und regionalen Rahmen bei Vernetzung mit anderen Initiativen. Die schwerpunktmäßigen Themenfelder sind Demokratie/Partizipation, Klimaschutz, Ressourcenschonung, Bewusstseinsförderung und sozialer Zusammenhalt. Nachhaltigkeit soll zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen werden! Gerade solche Festivals wie “Freiburg stimmt ein” können wichtige Impulse geben und öffentliche Aufmerksamkeit für das Bürgerschaftliche Engagement in Freiburg nach sich ziehen.

Es gibt hier so viele richtungsweisende Ideen und Projekte, die nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig machen. Diese spannenden Initiativen mitten aus unserer Gesellschaft, die Vorbild für die zukünftige Entwicklung unseres Landes sein können, verdienen Sichtbarkeit und Anerkennung.

“Freiburg stimmt ein”, der Aktionsraum für Musik, Engagement, Kultur findet dieses Jahr am 19. Juni 2016 in Freiburg statt.

Sei ein Teil davon, als aktiver Musiker oder Zuhörer, als Gastronomie, Initiative/Verein, Künstler, Helfer,…

Lasst uns zeigen, wie viele wir sind und was wir zusammen bewegen können zu einer Gesellschaftsentwicklung, die allen nützt und zukunftsfähig bleibt in sich ändernden Zeiten.

Egal ob ihr global wie Terres-des-Hommes, Eine-Welt-Forum, Gemeinwohl-Ökonomie tätig seid oder eben regional wie fesa, Freitaler, ECOtrinova, Klimabündnis, BUND, Wildwasser e.V. , bei FSE findet ihr Menschen, die an eurer Arbeit interessiert sind.

Euren Infostand für “FSE 2016”
könnt ihr dort jederzeit anmelden.

(Bitte beachten, dass aufgrund der hohen Bewerberzahl die Möglichkeit einer Absage besteht.)

Der Tag der Musik sendet ein wichtiges Signal an die Politik:
 Die enorme kulturelle Vielfalt in Deutschland bedarf des Schutzes und der Förderung – nicht als luxusorientierte Freizeitgestaltung, sondern als Grundlage einer erfolgreichen Gesellschaftspolitik. Der Tag der Musik steht dafür, dass jeder Tag in unserem Land ein Tag der Musik sein möge! 

www.freiburgstimmtein.de

Materialien bei Freiburg im Wandel zum
Spektrum “Lebenslust in und um Freiburg”

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.